Protokoll Muster naturwissenschaften

Auteur: Deel:

Unter biologischen Methoden zur Erforschung der natürlichen Umwelt, Die folgenden zoologischen – parasitologischen und pathoischen – biocenotischen sowie biogeochemischen Methoden spielen eine sehr wichtige Rolle: Methoden der floristischen regionalen Phitogeographie (floristische Statistiken etc.), Biotelemetrie (Fernerkundungsmethode), biogeochemische Methoden und biogeochemische Kartographie, radiobiologische Messungen der Strahlung, ökologische Methoden, Ansätze der physiologischen Anthropologie, bakteriologische Wasser- und Lebensmittelanalysen, physikalische – chemische Untersuchungen zur Bewertung der Wasserqualität , mikrobiologische Methoden zur Bestimmung der Wasser- und Lebensmittelqualität, Methoden der biogenetischen Technik, Populationsüberwachung (biologischer) Der wichtigsten Tierarten. Geophysikalische Studien sind immer quantitativ und beziehen sich auf tatsächliche Messungen, die auf der Variation des Ansprechmusters oder des Kontrasts der sich ausbreitenden Wellen basieren, die durch ein nicht homogenes Medium gehen. Die Ausbreitungsparameter umfassen Seismizität, Dichte, magnetische Anfälligkeit, elektrische Leitfähigkeit, Widerstand sowie elektromagnetische und radiometrische Strahlung. Die sich ausbreitende Welle reflektiert und bricht an der Schnittstelle von Gesteinsarten, Struktur, stratigraphischer Bildung und dem Vorhandensein von Mineralisierung, Wasser, Öl und Gas. Die Maßgrößen der Variation sind in Bezug auf eine der beiden Positionen der Objekte, wie z. B. die Stärke des Magnetfeldes entlang eines Profils, oder die Funktion der Zeit, wie die Ausbreitung seismischer Wellen. Die Daten werden in beiden Fällen als grafische Wellenform dargestellt (Abb. 6.1). Die grafische Wellenform stellt physikalische Schwankungen in der zugrunde liegenden Struktur (“Signal” eines Mineralkörpers) dar, die auf unerwünschten Abweichungen von nichtgeologischen Merkmalen überlagert sind (“Lärm” aufgrund des Vorhandenseins von elektrischen Kabeln, Eisenbahnlinien, Verkehrsschwingungen, Fabriken und Werkstätten).

Signal ist der Teil der Wellenform, der sich auf die Botschaften bezieht, die von geologischen Merkmalen gesucht werden, die untersucht werden. Rauschen, zufällig oder kohärent, ist der andere Teil der Wellenform aufgrund von Fremdeffekten. Anomalie ist eine signifikante Abweichung vom normalen Muster der Hintergrundwerte. Die Anomalien müssen anhand geologischer Bedingungen erklärt werden, die auf mögliche Vorkommen von Urkörpern, Gesteinen, Strukturen, Wasser, Öl, Gas und Mineralvorkommen hinweisen. Wirksame Reformbemühungen zur Entwicklung der Ansichten der Studierenden über NOS und zur Verbesserung der wissenschaftlichen Kompetenz erfordern ein vollständigeres Bild der grundlegenden NOS-Ansichten der Studierenden; die Faktoren, die Die Änderung, den Austausch oder die Änderung von NOS-Ideen beeinflussen; und die Auswirkungen aktueller und vorgeschlagener Lehrpraktiken und anderer pädagogischer Erfahrungen auf diese NOS-Lernziele. Als ersten Schritt in Richtung dieses Ziels war der Zweck dieser Studie, ein klareres Verständnis der NOS-Ansichten einer Stichprobe von Studenten zu gewinnen, die in zwei Biologie-Kursen eingeschrieben sind: Umweltwissenschaften (ES), die für nicht-wissenschaftliche Majors entwickelt wurden, und Tierverhalten (AB), ein Biologiekurs für naturwissenschaftliche Majors auf der oberstufen Ebene. Die Naturwissenschaften sind die Wissenschaften, die versuchen, die Regeln zu erklären, die die natürliche Welt durch wissenschaftliche Methoden regeln, deren Eckpfeiler durch quantitative Daten gemessen wird (Ledoux, 2002, S. 34). Sie versuchen auch, mathematische (entweder deterministische oder stochastische) Modelle natürlicher Prozesse bereitzustellen. Es gibt fünf Naturwissenschaften (Barr, 2006, S. 1; Simhony, 2006, S.

49), einschließlich: In den Naturwissenschaften ist ein Protokoll eine vordefinierte schriftliche Verfahrensmethode, die die Konzeption und Durchführung von Experimenten unterstützt. Protokolle werden immer dann geschrieben, wenn es wünschenswert ist, eine Methode zu standardisieren, um eine erfolgreiche Replikation der Ergebnisse durch andere Im selben Programm oder anderen Programmen sicherzustellen.

Lees ook eens...