Napster Vertrag kündigen

Auteur: Deel:

Sie müssen mindestens 18 Jahre oder das Alter der Mehrheit in dem Gebiet, in dem Sie wohnen (je nachdem, welcher Wert höher ist) (das “Alter der Mehrheit”) mindestens 18 Jahre alt sein müssen, um diese Vereinbarung zu akzeptieren und ein Konto ohne vorherige Zustimmung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten (“Elternzustimmung”) zu erstellen, und mindestens 13 Jahre alt (oder das gesetzliche Minimum, um Verträge mit Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters in dem Gebiet abzuschließen, in dem Sie ihren Wohnsitz haben, je nachdem, welcher Wert höher ist) (das “Mindestalter”), um diese Vereinbarung zu akzeptieren und ein Konto mit zustimmung der Eltern zu erstellen. Wenn Sie Ein Elternteil oder Vormund eines unterhaltsberechtigten Mannes sind, der über dem Mindestalter, aber unter dem Alter der Mehrheit liegt und dadurch nicht alt genug ist, um diese Vereinbarung zu akzeptieren und ein Konto zu erstellen, können Sie die Bedingungen dieser Vereinbarung akzeptieren und ein Konto für Ihre Unterhaltsberechtigten erstellen. In diesem Fall erklären Sie sich damit einverstanden, die Verantwortung für die Handlungen Ihrer Abhängigen, die Gebühren im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste durch Ihre Abhängigen und die Einhaltung dieser Vereinbarung durch Ihre Abhängigen zu übernehmen. SIE SIND ZU TAKE STEPS AS ARE APPROPRIATE TO ENSURE SUCH COMPLIANCE AND WILL INDEMNIFY AND HOLD NAPSTER, ITS SUBSIDIARIES, ITS AFFILIATES, AND ITS PARTNERS HARMLESS FROM ANY BREACH OF THIS AGREEMENT. Die Parteien sind unabhängige Auftragnehmer in Bezug auf einander. Diese Plattformbedingungen stellen keine Partnerschaft oder ein Joint Venture zwischen Ihnen und Napster oder eine Arbeitnehmer-Arbeitgeber-Beziehung dar und dürfen nicht als Eine Partnerschaft oder ein Joint Venture ausgelegt werden. Napster behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen Nutzerinhalte zu überprüfen, zu bearbeiten, einzuschränken, zu entfernen oder anderweitig zu genehmigen, aber Napster ist nicht generell verpflichtet, Benutzerinhalte vorbeugend zu überwachen oder zu entfernen. Soweit Napster Nutzerinhalte überwacht oder entfernt, wird die Tatsache, dass Napster an einer solchen Überwachung oder Entfernung beteiligt ist, nicht als Verantwortlicher oder zur Kenntnis von Nutzerinhalten angesehen. Napster ist nicht verantwortlich für Benutzerinhalte und unterstützt auch keine Nutzerinhalte. Wenn Sie Benutzerinhalte für unangemessen halten, melden Sie bitte Missbrauch, indem Sie help@napster.com kontaktieren oder andere Anweisungen befolgen, die wir uns zur Verfügung stellen, aber Napster ist nicht verpflichtet, auch gemeldete unangemessene Benutzerinhalte zu entfernen. Ich/Wir geben hiermit bekannt, dass ich/wir von meinem/unserem Vertrag für die Erbringung der folgenden Dienstleistung zurücktreten: Napster In einem anderen Papier behauptet Quah, dass die potenziellen Lösungen von Boldrin und Levine für Unteilbarkeitsbeschränkungen (durch Innovationslotterien, Kontingentverträge oder Unternehmerkoalitionen) die Einschränkung möglicherweise nicht wirklich lösen.

“Was wir brauchen”, schrieb er, “ist die Fähigkeit, die Instanziierungsmenge eines intellektuellen Vermögens kontinuierlich anzupassen.” Das bedeutet in etwa, mit einer halben Idee zu kommen, mehr oder weniger.

Lees ook eens...