Banküberweisung ausfüllen Muster

Auteur: Deel:

Kanadische Finanzinstitute haben keine IBAN angenommen und verwenden Routing-Nummern, die von Payments Canada für Inlandsüberweisungen ausgegeben werden, und SWIFT für internationale Überweisungen. In Kanada gibt es keine formelle staatliche oder private Regulierungspflicht für die Nutzung der IBAN durch die großbanken. Um diese Schwierigkeiten zu überwinden, veröffentlichte die Internationale Organisation für Normung (ISO) 1997 ISO 13616:1997. [3] Dieser Vorschlag hatte ein gewisses Maß an Flexibilität, von dem der Europäische Ausschuss für Bankenstandards (ECBS) glaubte, dass er undurchführbar wäre, und sie erstellten eine “abgespeckte” Version der Norm, die unter anderem nur Großbuchstaben zuließ und verlangte, dass die IBAN für jedes Land eine feste Länge hat. [4] ISO 13616:1997 wurde später zurückgezogen und durch ISO 13616:2003 ersetzt. [3] Die Norm wurde 2007 erneut überarbeitet, als sie in zwei Teile geteilt wurde. ISO 13616-1:2007 “gibt die Elemente einer internationalen Bankkontonummer (IBAN) an, die verwendet wird, um die Verarbeitung von Daten international im Datenaustausch, in Finanzumgebungen sowie innerhalb und zwischen anderen Branchen zu erleichtern”, “aber nicht interne Verfahren, Dateiorganisationstechniken, Speichermedien, Sprachen usw. anzugeben, die bei der Implementierung verwendet werden sollen”. [5] ISO 13616-2:2007 beschreibt “die Registrierungsbehörde (RA), die für die Registrierung von IBAN-Formaten zuständig ist, die ISO 13616-1 [und] die Verfahren für die Registrierung von ISO 13616-konformen IBAN-Formaten entsprechen”.

[6] Der offizielle IBAN-Registrar nach ISO 13616-2:2007 ist SWIFT. [7] Die IBAN schreibt ein flexibles, aber regelmäßiges Format vor, das für die Kontoidentifizierung ausreicht, und enthält Validierungsinformationen, um Schreibfehler zu vermeiden. Es enthält alle Routing-Informationen, die erforderlich sind, um eine Zahlung von einer Bank zur anderen zu erhalten, wo immer sie sich auch sein mag; Sie enthält wichtige Bankkontodaten wie Ländercode, Branchencodes (im Vereinigten Königreich und in Irland als Sortiercodes bezeichnet) und Kontonummern und Kontonummern, und es enthält Scheckziffern, die an der Quelle nach einem einzigen Standardverfahren validiert werden können. [8] In den Verwendungsmengen haben die IBANs die Fehler bei der grenzüberschreitenden Geldüberweisung auf weniger als 0,1 % der Gesamtzahlungen reduziert. Internationale Banktransaktionen verwenden entweder eine IBAN oder das ISO 9362 Business Identifier Code System (BIC oder SWIFT Code) in Verbindung mit dem BBAN (Basic Bank Account Number). [15] Der Grad, in dem die Bank die Gültigkeit der Bankkontonummer eines Empfängers überprüft, hängt von der Konfiguration der Software der übertragenden Bank ab – viele große Softwarepakete bieten die Validierung von Bankkonten als Standardfunktion. [28] Einige Banken außerhalb Europas erkennen die IBAN möglicherweise nicht an, obwohl mit der Zeit erwartet wird, dass diese bankien wird.

Lees ook eens...